DAKSINROY (Death / Thrash Neuravensburg)

Daksinroy spielen technisch versierten Metal der alten Schule. Deftig in die Fresse rotzen DAKSINROY ihre Songs runter, welche sofort nach Abrissbirne
klingeln. So sind die Süddeutschen mit ihrem rüpelhaften und ja bärenstarken Oldschool Death Metal mit Thrash Metal Versatzstücken immer Herren
der Lage und überzeugen zutiefst ! Hier wird Death/Thrash der Marke „Voll auf die Fresse“ zelebriert und das auf technisch gutem Niveau.
Auf dem aktuellen Album Nummer fünf, “Tournament of Destruction”, wird dem geneigten Todesmörtel-Fan ein ordentliches Death Metal-Brett nach
dem anderen vor die Zwölf gebraten, denn gerade das Bauchgefühl stimmt hier und liefert sich mit den Nackenwirbeln ein dreckiges Wettrennen,
oftmals mit absolut thrashig durchgetretenem Gaspedal und ohne Rücksicht auf Verluste. Soundtechnisch haben die einmal mehr von Andy Classen
abgemischten und gemasterten Songs ordentlich PS unter der Haube, so dass man zu Thrash-Brettern wie dem wuchtigen Opener ´Testament´
oder dem schnellen Brecher ´Paranoia´ gepflegt abschädeln kann. Dass das Album Spaß macht, liegt vermutlich daran, dass Daksinroy in Bezug
auf das Arrangement ihrer fetzigen Songs auf die alte Death und Thrash Metal-Schule gegangen sind.